Fußballer aus Pewsum sind gerettet, die Twixlumer allerdings nicht

Die Emder müssen jetzt ein Relegationsspiel gegen Ostfrisia Moordorf bestreiten. Kursierende Gerüchte, Twixlum werde gegen die Wertung des Spiels Prostest einlegen, konnte der Verein am Sonntag nicht bestätigen.

Die Anspannung ist bei den Twixklumer Anhängern und bei Trainer René „Charly” Dörfel (an der Linie) durchaus spürbar: Ab der 72. Minute stand fest, dass nur ein Sieg Twixlum direkt retten würde. Foto: Gerd-Arnold Ubben

Pewsum/Aurich. Große Enttäuschung und grenzenloser Jubel lagen am frühen Samstagabend nur eine Autofahrt in Halbzeitlänge voneinander entfernt.

11.06.2018, 00:01 Uhr
Über den Autor
Jörg-Volker Kahle Redakteur Sport bei der EZ seit: 1985
Telefon: 04921-8900440