Favoriten dominierten Tag eins

Es gab keine Überraschungen am ersten Tag des Supercups von Groß Midlum.

Beim Supercup in der Dreifachhalle in Hinte gab es am ersten Turniertag keine Überraschungen. Foto: Till Oliver Becker

Hinte. Am ersten Tag um den Super-Cup 2018 von FT Groß Midlum blieben größere Überraschungen in der Hinteraner Sporthalle aus. Die Gastgeber setzten sich mit sechs Punkten auf Grund der besseren Tordifferenz vor Amisia Stern Wolthusen durch. In der Gruppe 2 standen am Ende BW Borssum und FT 03 vorn, auch hier entschied die Tordifferenz.

Ganz eng ging es in der Gruppe 3 zu. Erster wurde Larrelt mit 5 Punkten vor Visquard und Suurhusen, chancenlos war hier Upleward. Souverän marschierte der FC Frisia in die Zwischenrunde mit drei Siegen. Ebenfalls weiter kam der TB Twixlum. Ausgeschieden sind der FC Loquard, WT Loppersum, SV Leybucht, SV Petkum, Concordia Suurhusen, Upleward, Rot-Weiß und TuS Hinte.

13.01.2018, 21:09 Uhr
EZintern-Ticker
Leere Schreibtische bei der EZ. Die halbe Redaktion ist krank.

Infekte legen ganze Arbeitsteams lahm

In diesem Jahr sind die Erkältungen...

Firmenblog-Ticker
Auch moderne, grifflose Küchen in Hochglanz und Mattlack sind im Angebot.    EZ-Bild: Hasseler
Anzeige

Darauf hat Emden gewartet

Küchen Ruberg aus Leer eröffnet...