Erster Heimsieg für den FC Frisia Emden

Der Knüller des Spieltages: Frisia setzte sich am Wochenende gegen Uplengen mit 1:0 durch. Timo Wietjes war der Held des Tages.

Matthais Rosenfeld, einer der beiden Trainer, griff gestern aktiv ins Spielgeschehen ein und erwies sich einmal mehr als konstante Größe in der Transvaaler Abwehr. Foto: Hinrich Wilken

Emden. Tiefes Durchatmen bei FC-Trainer Jörg Buß nach dem Schlusspfiff. Er wusste, das war eine ganz enge Angelegenheit. Doch am Ende jubelten die Frisianer. Denn mit einem knappen 1:0-Erfolg gegen den VfB Uplengen haben sie den ersten Heimsieg der Saison eingefahren. 

12.03.2018, 00:01 Uhr
EZintern-Ticker

Wir suchen Nachwuchs für die Redaktion

Zum 1. Oktober hat die Emder Zeitung...

EZ-Chefredakteur Stefan Bergmann und Mediengestalter Dennis Freese bei der Preisübergabe in Wien. Mit im Bild: Wettbewerbs-Organisator Norbert Küpper und Anette Milz, Mitglied der Jury.

Emder Zeitung gewinnt erneut zwei Design-Preise

Eine internationale Jury hat der EZ...

Firmenblog-Ticker
Experte Albert Peters bei der Arbeit, denn die Nachfrage nach Abdichtungslösungen ist groß.  EZ-Bilder: OK/ Hein
Anzeige

Schluss mit feuchten Wänden & Co.

Auch um nasse Keller kümmert sich die...

Blockaden lösen: Klaus Schoo bringt Patienten wieder in Funktion.
Anzeige

„Uns geht es um das Ganze”

Christine Dirks und Klaus Schoo haben...