Eine neue Dankeschön-Idee

Der FT Groß Midlum verlieh erstmals Ehrenkarten, um Engagement zu würdigen.

Die neue Ehren-Karte. Foto: Jörg-Volker Kahle

Groß Midlum. Die Freie Turnerschaft Groß Midlum ist einer der Sportvereine in Ostfriesland, der immer für eine Überraschung gut ist. Die „Mill'mer” lassen sich immer wieder etwas einfallen, um im eigenen Dorf und darüber hinaus in der Sportszene im Gespräch zu bleiben. Jüngste Idee aus dem einzigen Hinteraner Warfendorf: die FT-Ehrenkarte. Sie ist kürzlich, im Vorfeld des Supercup-Fußball-Turniers des Vereins, erstmals verliehen worden. Generell bemühe sich der Verein schon länger, das ehrenamtliche Engagement der Mitglieder zu würdigen, erläuterte Ehrenvorsitzender Hans-Gerd Ukena jetzt noch einmal die Hintergedanken: „Die ehrenamtlich Tätigen sind das wichtigste Kapital des Sportvereins”, stellt er fest. Ob im Übungsbetrieb oder bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen, in der Vorstandsarbeit oder in anderen Gremien - ohne Ehrenamtliche sei der Vereinsalltag kaum vorstellbar.

Wozu berechtigt die neue Karte? Wer bekam sie? Das lesen Sie heute in der Emder Zeitung und im ePaper.

09.01.2019, 10:00 Uhr