Ein gelungener Heimstart für Kickers Emden

Die Emder Zeitung fasst die Fußball-Ergebnisse des Wochenendes zusammen.

Feierten mit ihren Teamkollegen einen gelungenen Einstand bei ihrer ersten Heimpartie: die Kickers-Spieler Julius Wagener (links), Manuel Menzel (Nummer 27) und der dreifache Torschütze Tido Steffens (hinten). Foto: Hinrich Wilken

Emden Die Landesliga-Fußballer vom BSV Kickers Emden haben einen 4:1-Heimsieg gegen SV Bad Rothenfelde gefeiert. Bei dem ersten Heimspiel der Saison erzielte Tido Steffens gleich drei Tore.

In der Bezirksliga unterlag Blau-Weiß Borssum dem TuS Middels zu Hause mit 1:2. Auch die Sportfreunde aus Larrelt mussten eine Niederlage verkraften. Sie verloren mit 2:5 beim TuS Weener.

In der Ostfrieslandliga siegte Concordia Suurhusen in einer torreichen, aber eher schwachen Partie mit 4:3 gegen die Gäste vom FC Frisia Emden.

Einen großen Erfolg verbuchten die Loquarder im Auswärtsspiel beim SC Rhauderfehn/Langholt. Sie gingen mit einem 5:0 als klarer Sieger vom Platz. Für die anderen hiesigen Fußballteams in der Ostfrieslandklasse A2 verlief die Reise nicht so erfolgreich: FT 03 Emden verlor beim VfR Heisfelde mit 1:3 und die SG RW Emden/Kickers Emden II mit 2:5 beim VfL Veenhusen.

Alle ausführlichen Spielberichte lesen Sie in der Emder Zeitung vom 20. August oder im ePaper.

19.08.2018, 20:17 Uhr
Über den Autor
Stefan Hellmich Redakteur Sport bei der EZ seit: 2010
Telefon: 04921-8900441