Borssum und Pewsum feiern Heimsiege

Die Emder Zeitung fasst die Fußball-Ergebnisse des Wochenendes zusammen.

Der Borssumer Brian Wienekamp beim Kopfball. So hätte er fast das 2:0 erzielt, wenn der Esenser Torwart den Ball nicht eben noch zur Ecke gelenkt hätte. EZ-Foto: Wilken

Ostfriesland. In der Bezirksliga hat Blau-Weiß Borssum eine gute Leistung gegen die Gäste aus Esens gezeigt und sich dafür mit einem 3:1-Heimsieg belohnt. Auch der TuS Pewsum war zu Hause erfolgreich: Die Krummhörner gewannen gegen den TuS Weener mit 3:0. Ein 0:0-Unentschieden holten die Sportfreunde aus Larrelt beim SV Frisia Loga.

Ostfrieslandligist TB Twixlum tat sich im Heimspiel gegen den ungeschlagenen Tabellenführer FC Norden sehr schwer und ging mit 0:5 unter. Nach seiner 0:5-Niederlage vom Freitagabend beim TuS Weene war Concordia Suurhusen auch beim SV Ostrhauderfehn nicht erfolgreich und verlor mit 0:6. RSV Visquard kämpfte beim VfB Germania Wiesmoor stark, blieb nach dem 0:5 aber ohne Punkte.

In der Ostfrieslandklasse A2 bestritten der FC Loquard und FT 03 Emden Heimspiele. Während die Elf von der Petkumer Straße mit 0:3 gegen SC Rhauderfehn/Langholt mit 0:3 verlor, setzten die Krummhörner ihre Erfolgsserie fort: Sie gewannen mit 5:2 gegen die SG Rot-Weiß Emden /Kickers II.

07.10.2018, 18:57 Uhr
Über den Autor
Stefan Hellmich Redakteur Sport bei der EZ seit: 2010
Telefon: 04921-8900441