Getümmel auf dem neuen Kunstrasenplatz: Die Bambini-Fußballer von Blau-Weiß Borssum und SuS Emden durften das erste Spiel auf dem Platz bestreiten. Foto: Stefan Hellmich

Emder Kunstrasenplatz ist eröffnet

Zahlreiche Gäste begleiteten das Premierenspiel der Bambini-Fussballer auf dem Gelände im Herrentor-Viertel.

Voll reingehängt haben sich die Spieler des BSV Kickers auch schon gegen den Heidmühler FC: Und im Derby am Freitagabend gegen Westrhauderfehn spielten die Emder genauso engagiert. Archiv-Foto: Barth

Kickers reicht in Westrhauderfehn eine Halbzeit

Die Emder Fußballer siegten am Freitagabend im zweiten Derby in Folge.

Auch nach 13 Jahren hängt er sich immer noch voll rein: Manuel Menzel möchte eigentlich so lange spielen, wie es Spaß macht und er auch noch kann. Foto: Wilken

Die Leidenschaft brennt - immer noch

Unser Sportgesicht Manuel Menzel verteidigt schon seit 2005 beim BSV Kickers Emden.

Das war bei der Fußball-WM 2014: Auf dem damaligen Public-Viewing-Gelände steht inzwischen das neue Hotel.

Rudelgucken ist nicht in Sicht

Der Stadt Emden liegen bisher keine konkreten Anträge auf eine Genehmigung vor.

Land unter - so wie im Kickers-Stadion - und fußballerisch geht nichts: Das gibt viele Nachholspiele. Foto: Hinrich Wilken

Nun geht fast nichts mehr beim BSV Kickers

Teammanager Arno Janssen ist auf der Suche nach Nachholspiel-Terminen.

Die branchenüblichen Rituale, Meisterschaften zu feiern, beherrschen sie schon: Die ostfriesischen B-Juniorinnen haben die Chance zum Aufstieg in die B-Juniorinnen-Bundesliga. Links Torfrau Franka Entjer, mit Nummer 14 Celina Schüller aus Pewsum. Tjorven Schmidchen aus Emden ist von Nummer 15 verdeckt. Foto: Gerd-Arnold Ubben

Am Tor zur Bundesliga

Die B-Juniorinnen der SpVg Aurich/JSG Ostfriesland haben Meisterschaft und Relegation erreicht.

Gelbes Übergewicht auf dem Platz der Amisen: Gegen den Tabellendritten aus Rhauderfehn leisteten sich die Wolthuser eine Niederlage, aus dem Emder Zweikampf um die Tabellenspitze ist nun ein Dreikampf geworden. Foto: Ernst Weerts

So verlief das Fußball-Wochenende

Die EZ-Zusammenfassung, zeigt, welche Mannschaften am Samstag und Sonntag Punkte holten.

Trennten sich am Samstag unentschieden: Frisia Emden und der TuS Pewsum. Foto: Ernst Weert

Frisia und Pewsum trennen sich mit einem Remis

Der Abstiegskampf in der Bezirksliga bleibt äußerst spannend. Beim Spiel am Samstagnachmittag gab es ein unglückliches Eigentor.

Unbespielbar: der Rasen im Ostfriesland-Stadion. Foto: privat

Kickers-Partie gegen Papenburg fällt aus

Ausschlaggebend für die Spielabsage ist der nasse Rasen. 

Die Mannschaft muss nach den Worten von BSV-Trainer Uwe Langheim als Einheit funktionieren: Auch die Offensive um Manuel Suda (10) und Tido Steffens hängen sich, wie auf dem Bild gegen Heidmühle, voll rein. Foto: Thomas Barth

Gibt es den dritten Heimsieg in Folge?

In der Fußball-Landesliga empfängt der BSV Kickers Emden den SC BW Papenburg.

<< Erste < Vorherige [1] 2 3 4 5 Nächste > Letzte >>
EZintern-Ticker
Leere Schreibtische bei der EZ. Die halbe Redaktion ist krank.

Infekte legen ganze Arbeitsteams lahm

In diesem Jahr sind die Erkältungen...

Firmenblog-Ticker
Auch moderne, grifflose Küchen in Hochglanz und Mattlack sind im Angebot.    EZ-Bild: Hasseler
Anzeige

Darauf hat Emden gewartet

Küchen Ruberg aus Leer eröffnet...