Ostfriesische Laufpower auf der Strecke des Bremer Marathon. Mit einem gemeinsamen Bus sind Sportler der Emder LG, des TuS Hinte und der EMA Running Group gestern in aller Frühe Richtung Weser aufgebrochen.

Ostfriesland ganz laufstark in Bremen

Viele Emder und Hinteraner waren beim Bremer Marathon am Start.

Die Borssumer waren lediglich mit einer kleinen Gruppe nach Moorhusen gefahren, die ebenfalls gute Leistungen ablieferte.

Pewsumer Kinder heimsten Titel ein

Die Regionsmeisterschaften im Dreikampf der U 10 in Moorhusen waren gleichzeitig der letzte Freiluft-Wettkampf.

Kommt in dieser Saison noch nicht richtig in Fahrt: Twixlums Henning Schmidtke. Foto: Wilken

Nachholspiele am Tag der Deutschen Einheit

Twixlum erwartet den TuS Esens. FT tritt zum Derby in Loquard an.

Das arg in die Jahre gekommene Flutlicht soll ganz erneuert werden, das Vereinsheim komplett auf LED umgestellt werden. Dafür will der Verein einen Kredit aufnehmen.  Foto: Jörg-Volker Kahle

Larrelts erhellende Zukunfts-Projekte

Die Teilnehmer der Halbjahresversammlung ermöglichten den Sportfreunden nun eine Kreditaufnahme von 100 000 Euro.

Wie hier im Training eingeübt, hat bei der Punktspiel-Premiere noch nicht alles ganz perfekt geklappt bei den Borssumer Oberligistinnen (blaue Trikots). Das Bild entstand bei einem Trainingsspiel gegen die Zweite. Die gewann ihr Auswärtsspiel. Foto: Jörg-Volker Kahle

Noch nicht alles hat geklappt

Die Volleyballerinnen von Blau-Weiß Borssum kassierten in Leschede eine 0:3-Niederlage.

Da war es schließlich passiert: Thorsten Remmers (23) steigt nach einer Ecke hoch zum Kopfball und versenkt den Ball zur Wolthuser 1:0-Führung in den Maschen. Foto: Wilken

Amisia fertigt Loquard ab

In der zweiten Hälfte erzielten die Sternamisen noch fünf Tore.

Eintracht-Vorsitzender Reinhard Penzek (auf dem Barhocker) erinnerte an die Eintracht-Kooperationsvereinbarung, die unter anderem auch die Pflicht zum Stellen von Trainern beinhaltet. Foto: Dirk de Vries

Der Eintracht Emden JFV hat ein Trainerproblem

Die Vorfreude auf den Kunstrasen ist zwar groß. Dennoch hat der Verein noch Baustellen.

So kann es weitergehen: Das letzte Heimspiel gegen den SC Melle 03 gewann der BSV Kickers mit 2:0. Der Erfolg gegen das starke Team lässt die Emder hoffen, dass auch der VfL Oythe bezwungen werden kann. Foto: Wilken

Der Tabellenzweite stellt sich in Emden vor

Fußball, Landesliga: Der BSV Kickers empfängt heute um 16 Uhr den VfL Oythe im Ostfrieslandstadion.

Einfache Mittel zur Selbstverteidigung: Die vermittelte der amerikanische Großmeister Rick Clark (links) - hier mit Jens Fricke als Übungspartner. Foto: privat

Hoher Besuch aus den USA im Osaka Sport Center

Der Karate-Großmeister Rick Clark (9. Dan) trainierte in Emden über 60 Sportler.

Das Team nach dem Umbruch, hinten: Lothar Laerum, Andrea Müller, Anke Dehne, Karina Deepen, Lena van Scharrel, Lisa Bakker, Rieke Schüning, Yasmin Cornelius, Sebastian Hempel, Jan Junker und vorne Axel Karge, Maren de Boer, Kathrin Müller, Janna Wilhelmi, Hanna Termöhlen. Foto: privat

Mit neuen Kräften in Richtung Klassenerhalt

Volleyball: Die Borssumer Oberligistinnen beginnen ihre Saison nach einem starken personellen Umbruch.