Beim 6. Emder Berglauf nahmen über 200 Läufer teil. Foto: Jörg-Volker Kahle

Dramatische Finale am Friesenhügel

Bei den sechsten Emder Bergläufen starteten über 200 Läufer. In einem Lauf gab es zwei Sieger.

Am Ende siegte der BSV Kickers gegen den TV Dinklage klar mit 3:0, ganz so eindeutig verlief die Partie allerdings nicht: Gegen Georgsmarienhütte soll das am Sonntag vom Ergebnis her ähnlich ausfallen. Foto: Hinrich Wilken

Erstes Heimspiel für Kickers Emden im Stadion 2018

Die Ostfriesen empfangen am Wochenende den Tabellenletzten SV Viktoria Georgsmarienhütte.

Nicht nur die Spielerinnen und ihr Trainer sind schon voller Vorfreude: Auch das Organisationsteam hängt sich voll rein. Foto: Dirk de Vries

TuS Hinte richtet Nordwestdeutsche Meisterschaft aus

Die Spiele können beginnen: Am Sonnabend gibt es Volleyball-Sport vom Feinsten in der Dreifach-Turnhalle in Hinte. 

Dieses Startbild gibt es in diesem Jahr nicht mehr. Statt halbrechts auf den Berg geht es beim 5-km-Lauf geradeaus Richtung „Fahrradständer”, dann scharf rechts auf den flachen Anstieg. Der 10 km-Lauf startet aus dem Weg, der hier von links kommt, und biegt dann auf die 5-km-Strecke. Foto: Eric Hasseler

Die besondere Herausforderung Berglauf

Am Sonnabend findet die Veranstaltung bereits zum sechsten Mal auf dem Friesenhügel statt.

Ein Lauf, der ihm im Gedächtnis bleiben wird: Matthias Eickholt 2012 im deutschen Lager in Afghanistan.

Der Leutnant des Loppersumer Lauftrupps 

Matthias Eickholt bringt den Wandertrupp in Bewegung.

Torwart Daniel Dietrich in Aktion: An der 1:3-Niederlage seiner Amisen konnte er nichts ändern - in der kommenden Saison will er in Aurich Bezirksligaluft schnuppern. Foto: Stefan Hellmich

Die Amisen sind auf Torwartsuche

Daniel Dietrich wechselt zur neuen Saison von Amisia Stern Wolthusen nach Aurich.

Soll den zweiten Abstieg in Folge des TuS Pewsum verhindern: der neue Trainer Ewald Heikes. Archiv-Foto: Ostfriesischer Kurier

Heikes ist offiziell in Pewsum vorgestellt worden

Der Dielenschneider-Nachfolger leitete am Dienstagabend das Training beim TuS Pewsum.

Damit fing das Unglück für Amsia Stern Wolthusen an: Der Visquarder Carsten Weyers trifft hier zur 1:0-Führung für die Krummhörner Gastgeber. Foto: Stefan Hellmich

Strauchelnder Titelanwärter und ein Trainerwechsel

Die EZ fasst die Ergebnisse der Fußball-Partien des Osterwochenendes zusammen.

Die Fußballer aus Twixlum setzten sich am Sonnabend gegen den FC Frisia durch. Foto: Ernst Wehrt

TB Twixlum gewinnt 2:0 gegen Frisia 

Der EZ-Fußball-Knüller der Woche: Die Twixlumer holten am Sonnabend auswärts drei Punkte.

Vor fast genau einem Jahr an gleicher Stelle, aber noch eine Spielklasse tiefer, gab es das gleiche Derby FC Frisia gegen TB Twixlum. Damals ging es um den Aufstieg, den beide schafften, nun um den Klassenerhalt. Archiv-Foto: Hinrich Wilken

Beim Derby der Bezirksliga werden die Weichen gestellt

Der Tabellenletzte TB Twixlum benötigt am Sonnabend dringend einen Sieg.

EZintern-Ticker
Das ist erlaubt: Links der Emder Zeitung, gepostet auf Facebook.

Zeitungsberichte kopieren und verbreiten: Erlaubt?

Immer wieder kommen Anfragen. Hier sind...

Firmenblog-Ticker
Weber Grill-Experten: Gerriet Krull und Nils Juitjens.
Anzeige

Schautag bei Fritzen & Co. in Emden

Am Sonntag von 10 bis 17 Uhr mit buntem...