Boßeln
Jahresgespräch

Es gibt viel zu tun für Kickers

Der BSV Kickers Emden profitiert von der Verpflichtung von Stefan Emmerling.

Von Dirk de Vries

Emden. Es ist in vielen Bereichen beim BSV Kickers in der Vergangenheit zwar auch gut gearbeitet worden, aber nicht mit der nötigen Effizienz: So in etwa hat es der Cheftrainer der Oberligamannschaft, Stefan Emmerling, beim letzten Pressetermin ausgedrückt. Zum einen sei das auf die fehlende Arbeitskraft - die vielzitierte Manpower - zurückzuführen, zum anderen wäre in der Stadt immer noch der Verein mit einem Negativimage behaftet. „Ich habe das Gefühl, dass es nur Kickershasser oder Kickersfreunde gibt”, nannte es Klaus van Ahrens vom Wirtschaftsbeirat.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 1. Februar sowie im ePaper für Android und Apple.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN