Emden
Haftbefehle erlassen

Wohnungsdurchsuchungen: Vier Männer festgenommen

Den Beamten ist ein Schlag gegen die Drogenkriminalität gelungen.

Emden/Krummhörn. Die Polizei hat am Donnerstag mehrere Wohnungen in Emden und der Krummhörn durchsucht. Dabei wurden vier Männer festgenommen.

Den Durchsuchungen vorausgegangen war ein Antrag der Staatsanwaltschaft Aurich. Es lag ein Verdacht auf unerlaubten Handel mit Betäubungsmitteln vor. Die Polizeibeamten der Polizeiinspektion Aurich/Wittmund wurden bei der Aktion unter anderem von der Diensthundeführergruppe aus Aurich und Einsatzkräften des SEK unterstützt.

Im Rahmen der Durchsuchungen konnten die Beamten Drogen, Schreckschusswaffen und Messer sicherstellen. Die Auswertung der beschlagnahmten Gegenstände dauert noch an. Vier Männer wurden festgenommen und noch am Donnerstag einem Haftrichter des Amtsgerichts Aurich vorgeführt. Gegen die vier Beschuldigten wurde Haftbefehl erlassen. Sie befinden sich nun in Untersuchungshaft.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN