Emden
Grundsanierung der Amrumbank

Werften müssen fürs Feuerschiff nachbessern

Die Ausschreibung für 2,2 Millionen Euro-Sanierung wurde neu gestartet. Die Frist endet in zwei Wochen.

Von Johannes Booken

Emden. Die Sanierung des Museumsschiffs Amrumbank verzögert sich. Grund hierfür ist eine zweite Ausschreibung des 2,2 Millionen Euro schweren Sanierungs-Projekts. Diese ist jetzt nötig geworden, weil jedes bis dato abgegebene Angebot unbrauchbar ist, wie die Emder Auswahlkommission feststellte. „Uns lang nicht einmal ein Angebot vor, das vollständig war”, sagte Feuerschiff-Vorsitzender Heinz-Günther Buß. Wie viele Werften sich um die Generalüberholung des Feuerschiffs beworben hatten, durfte Buß wegen der Verschwiegenheitsverpflichtung bei öffentlichen Ausschreibungsverfahren nicht sagen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 13. September sowie im ePaper für Apple und Android.

Hier geht es zur Bildergalerie.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN