Emden

Weniger Osterfeuer in Emden

In diesem Jahr wurden nur 77 private und öffentliche Aktionen angemeldet. In der Vergangenheit lag die Höchstzahl bei 100.

So ist es Brauch: Am Osterfeuer treffen sich Groß und Klein. EZ-Archivbild: Wilken

Emden. Für die einen ist es eine Tradition, die fest zu Ostern dazugehört, für die anderen eine schöne gesellige Gelegenheit, seinen Strauchschnitt loszuwerden. Trotzdem werden in diesem Jahr am Abend des Karsamstag weniger Osterfeuer in Emden lodern als früher.

77 private und öffentliche Feuer wurden nach Angaben der Stadt Emden bis zum Ende der Frist am 18. März angemeldet. „Gegenüber den Vorjahren ist das ein sehr niedriges Level”, hieß es vom zuständigen Fachdienst Öffentliche Sicherheit und Ordnung. In den zurückliegenden Jahren habe der Höchstwert bei etwa 100 gelegen.

Das sind die größten Osterfeuer in Emden:

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.