Emden

Unfall an der Autobahnabfahrt Emden Mitte

Drei Leichtverletzte bei Unfall mit drei Fahrzeugen

Feuerwehr, Rettungsdienst, Polizei und BEE im Einsatz: Der SUV war auf den Volvo aufgefahren. Foto: Feuerwehr

Emden. Drei Unfallbeteiligte aus drei Fahrzeugen sind heute mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Ein 48-jähriger Mann aus Speyer war gegen 12.20 Uhr mit seinem Mercedes auf der Autobahnabfahrt Mitte auf einen Volvo aufgefahren, der wie der Jetta vor ihm vor der roten Ampel zur Auricher Straße wartete. Die Beifahrerin des Jettas erlitt dabei ebenso leichte Verletzungen wie die 79-jährige Frau und der elfjährige Junge, die auch im Mercedes saßen. Neben der Polizei war die Feuerwehr alarmiert worden, die auslaufende Betriebsmittel mit Bindemitteln abstreute und die Unfallstelle absicherte. An allen drei Autos entstanden Schäden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.