Emden
Konferenz in Wilhelmshaven

Tourismus: Wo setzt die Region nach Corona an?

Neue Angebote, direkte Fernzüge und eine Saisonverlängerung: Es gibt viele Bereiche, die den Tourismus in Ostfriesland und an der Nordseeküste verbessern könnten.

Von Rüdiger zu Klampen

Ostfriesland/Wilhelmshaven. In den Kommunen der Küstenregion und des Hinterlandes sollte man jetzt ganz schnell erkennen, welche riesigen neuen Chancen der Tourismus nach der Corona-Krise bietet: „Wir bekommen ganz sicher einen Deutschland-Boom“, sagte Michael Engelbrecht, Vizepräsident der Oldenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK). Aus der Erkenntnis, wie wichtig der Tourismus vor Ort sei, müssten jetzt zügig Konzepte und Investitionen erwachsen, forderte er beim „Tourismusgipfel“ der Initiative „Gemeinsam im Nordwesten“ im Hotel „Atlantic“ in Wilhelmshaven. „Ich vermisse Initiative“, beklagte Engelbrecht.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der EZ vom 8. Juni sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN