Emden
Kommunalpolitik

Tim Kruithoff als Emder OB vereidigt

Er ist jetzt offiziell Oberbürgermeister der Stadt Emden.

Von Lars Möller

Emden. Jetzt ist er endgültig Emder Oberbürgermeister: Nachdem Tim Kruithoff vor einer Woche seinen Platz hinter dem Schreibtisch bereits ein- und seine Dienstgeschäfte aufgenommen hatte, ist er bei der Sitzung des Rates am Donnerstagabend auch offiziell vereidigt worden. Die Eidesformel verlas Bürgermeisterin Doris Kruse. Sie hatte sich laut dem Ratsvorsitzenden Gerold Verlee gegen ihre ehrenamtlichen Kolleginnen durchgesetzt, die den neuen Emder OB vor rund 80 Besuchern im Ratssaal auch gerne ins Amt eingeführt hätten.

Kruithoff schwor auf den Rechtsstaat, gelobte, die Verfassung zu verteidigen und seine Amtspflichten gewissenhaft auszuüben. Um Punkt 18.15 Uhr setzte er seine Unterschrift unter das letzte nötige Dokument. „Ich freue mich sehr und denke, dass wir gemeinsam zum Wohle unserer Stadt arbeiten werden”, sagte Kruithoff an den Rat gerichtet. Ab Freitag sitzt dann ein vereidigter Oberbürgermeister hinter dem Schreibtisch.

Verabschiedet wurden am Donnerstag Berendine Bamminger (SPD) und Jürgen Böckmann (Grüne), die sich aus der Ratsarbeit zurückzogen. Für sie rückten Walter Davids und David Saurov nach. Sie unterschrieben eine entsprechende Verpflichtung. 

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN