Emden
Automobil

Spannungsabfall im VW-Werk

Betroffen waren die Montagen. Die Ursache muss noch geklärt werden.

Von Axel Milkert

Emden. In den Montagebereichen des Emder VW-Werkes hat es heute Morgen einen Spannungsabfall gegeben. Dort standen die Bänder vorübergehend still. Einen Produktionsausfall gab es dadurch allerdings nicht, betonte Werksprecher Klaus Fröhling auf EZ- Nachfrage.

„Das Problem ist bekannt. Die genaue Ursache muss noch geklärt werden”, sagte Fröhling am Vormittag. Fachleute seien dabei, die betroffenen Teilbereiche wieder in Gang zu setzen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.