Emden

Sedov kommt erst am Montag nach Emden

Zunächst sollte das Segelschiff am Sonntagvormittag im Emder Hafen festmachen. Doch daraus wird nichts.

Legt erst am Sonntagnachmittag in Emden an: das Segelschiff Sedov. Foto: Eric Hasseler

Emden. Die Ankunft des russischen Segelschiffs "Sedov" hat sich weiter nach hinten verschoben. Laut aktueller Planung soll der Traditionssegler erst am Montagmittag in Emden festmachen. Zunächst hatte es geheißen, dass die "Sedov" am Sonntagvormittag beziehungsweise wegen der Verspätung erst am Sonntagnachmittag die Seeschleuse passieren soll.

Bereits am Samstag stand fest, dass wegen der Verspätung kein sogenanntes Open Ship, also eine öffentliche Besichtigungsmöglichkeit, stattfindet. Auch ein Empfang mit Emdens Oberbürgermeister Bernd Bornemann entfällt.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN