Emden
THW und DRK im Einsatz

Rettungsdienst probt Ernstfall an der Knock

Angenommen wurde am Freitagabend in Emden ein Autounfall mit zehn Verletzten.

Von Johannes Booken

Emden. Einsatzkräfte des Technischen Hilfswerk sowie des Deutschen Roten Kreuz haben am späten Freitagabend den Ernstfall an der Knock nahe Gassco geprobt. Angenommen wurde gegen 22.30 Uhr ein schwer Autounfall mit zehn Verletzten. Zahlreiche Helfer rückten aus und mussten gleich mehrere schwierige Situationen bewältigen. 

Hier geht es zur Bildergalerie.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige