Emden

Planungen für Emder Weihnachtsmarkt laufen weiter

Der Lenkungskreis des Engelkemarktes will nach den Ferien über die konkrete Umsetzung sprechen.

Von Gaby Wolf

Emden. Während andernorts schon Weihnachtsmärkte abgesagt worden sind, laufen in Emden die Planungen für den Engelkemarkt vorerst weiter. Das bestätigten gestern der Vorsitzende der Werbegemeinschaft Schaufenster Emden, Wilhelm Eilers, wie auch Innenstadt-Koordinatorin Martje Merten von der Stadt Emden auf Anfrage.

„Zum jetzigen Zeitpunkt gehen wir davon aus, dass der Weihnachtsmarkt stattfinden wird“, bekräftigte Eilers. Zwar müsse die Corona-Lage im Auge behalten werden, die Planungen aber liefen. Diese würden auch stetig an die geltenden Verordnungen angepasst, ergänzte Citymanagerin Merten. „Für den Einzelhandel und die Gastronomie in der Innenstadt, die stark unter den Auswirkungen der Corona-Pandemie leiden, wäre die Durchführung enorm wichtig“, sagte sie. Gleiches gelte für Schausteller. Nach der Urlaubszeit sei eine Zusammenkunft im Lenkungskreis geplant, um zu schauen, wie der Markt unter Berücksichtigung des Pandemieverlaufs realisiert werden kann.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 6. August sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN