Emden
Initiative aus Österreich

„Omas gegen rechts” jetzt auch in Emden

Die Aktivisten-Gruppe trat bei ersten Veranstaltungen in Erscheinung. Sechs bis zehn Seniorinnen machen bisher mit.

Von Lars Möller

Emden. Die 2017 in Österreich ins Leben gerufene und mittlerweile auch in Deutschland verbreitete Bewegung „Omas gegen rechts” ist jetzt auch in Emden angekommen. Beim Gedenken an die Pogromnacht am 9. November trat die Gruppe erstmals in Erscheinung. Auch bei der „Fridays for Future”-Demonstration am vergangenen Freitag war sie mit ihren Schildern dabei.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 2. Dezember sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN