Emden
Ehemaliges Kaufhallen-Gelände

Nur zwei Geschäfte in den Neutor Arkaden

Der Investor List stellte seine ausgearbeiteten Pläne vor. Der Bauantrag soll in Kürze eingereicht werden.

Von Ute Lipperheide

Emden. Im ersten Obergeschoss des Neubaus auf dem ehemaligen Kaufhallen-Gelände wird es keine Geschäfte geben. "Wir haben uns auf das Erdgeschoss konzentriert, alles andere hätte keine nachhaltige Entwicklung bedeutet", sagte der für das Projekt verantwortliche Geschäftsführer der List Develop Commercial, Michael Garstka, in einem Pressegespräch.

Das B&B Hotel wird mit seinen etwas über 100 Zimmern bereits ab dem ersten Geschoss platziert. Der Drogeriemarkt Müller wird ins Erdgeschoss ziehen und dort rund  1800 Quadratmeter nutzen. Neu ist, dass ein Lebensmittelmarkt ebenfalls im Erdgeschoss einziehen wird. Für ihn sind etwa 1000 Quadratmeter vorgesehen. Welcher Anbieter dort  sein Geschäft eröffnet, wollte Garstka noch nicht bekanntgeben. Der Vertrag sei noch nicht unterschrieben. Ebenfalls unterschriftsreif, aber noch nicht unterzeichnet, sei ein Vertrag mit einem Dienstleister aus Emden, der eine große Bürofläche im Erdgeschoss Richtung Pottgießerstraße mieten will. "Auch dieses Unternehmen wird Frequenz in die Innenstadt bringen", sagte Stadtbaurat Andreas Docter.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 3. April.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.