Emden
Kreuzfahrtschiff

Neuer Schiffsriese kommt

Die Überführung des jüngsten Meyer-Neubaus, die Norwegian Encore, ist für Montag geplant.

Papenburg/Emden. Das neue Kreuzfahrtschiff der Meyer Werft für die amerikanische Reederei Norwegian Cruise Line, die „Norwegian Encore”, wird voraussichtlich am kommenden Montag, den 30. September, Papenburg verlassen und nach Eemshaven überführt.

Die Ankunft in Eemshaven ist für Mittwochmorgen geplant. Später wird das Schiff für mehrere Tage die technische und nautische Erprobung auf der Nordsee absolvieren, bevor es Ende Oktober in Bremerhaven abgeliefert wird.

Die Ems-Passage der 334 Meter langen „Norwegian Encore” über die Ems wird mit Unterstützung des Emssperrwerkes erfolgen. Die Tore sollen am Montag um 14 Uhr geschlossen werden, teilte der Landesbetrieb für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz mit. Die Dauer der Passage wird laut Meyer Werft möglichst kurz gehalten, teilte die Meyer Werft mit.

Für die Emspassage gilt folgender vorläufiger Zeitplan, der sich entsprechend der Wetter- und Tidebedingungen kurzfristig verschieben kann:

Montag, 30. September

circa 18.30 Uhr Schiff in Warteposition (Papenburg)

circa 22 Uhr Passieren der Dockschleuse (Papenburg)

Dienstag, 1. Oktober

circa 3.30 Uhr Passieren der Weener-Brücke (Weener)

circa 5.45 Uhr Passieren der Jann-Berghaus-Brücke (Leer)

circa 9.30 Uhr Ankunft Emssperrwerk (Gandersum)

circa 15 Uhr Passieren Emssperrwerk

circa 16.30 Uhr Passieren Emden

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


GARTENZEIT-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN