Emden

Mensch im Vordergrund

Der 8. Gesundheitstag in der Nordseehalle setzt vor allem auf Informationen.

Sieht fast wie eine Hobbit-Höhle aus: ein Lungenmodell, das am Sonntag in der Nordseehalle gezeigt wird.  Foto: Klinikum Emden

Emden. Wer denkt, das Thema Gesundheit sei nur etwas für die Generation ab 50, der irrt. Schon beim 7. Gesundheitstag vor zwei Jahren machten die Organisatoren die Erfahrung, dass auch junge Menschen ab 20 Jahren am Thema und an Informationen großes Interesse haben. Deshalb hoffen sie auch, dass sie am kommenden Sonntag wieder auch Jüngere mit ihrem Programm ansprechen. Das ist vielfältig wie in den Jahren zuvor. Unterschiedliche Themen rund um Gesundheit, Wohlbefinden und Vorsorge werden auf den Ausstellungsflächen der Nordseehalle geboten. In den Seminarräumen halten Ärzte und andere Experten Vorträge.

Was wird genau geboten? Warum lohnt sich der Besuch? Das steht heute in der Emder Zeitung und im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

AM SEEHAFEN

Anzeige
Anzeige