Emden
Mehrheitlicher Beschluss

Hundesteuer: Rat stimmt für Erhöhung

Ab Januar 2020 gelten neue Sätze für Vierbeiner

Von Jens Tammen

Emden. Die Stadt Emden erhöht die Hundesteuer zum 1. Januar 2020. Das hat der Rat der Stadt Mittwochabend in seiner Sitzung mehrheitlich beschlossen. Unmittelbar vor der Sitzung demonstrierten etwa 50 Hundebesitzer mit ihren Vierbeinern vor dem Verwaltungsgebäude gegen die geplante Erhöhung und machten ihren Unmut noch etwas Luft. Auch in den Zuschauerreihen des Ratssaals gab es Gegner der Steuererhöhung, die zum Teil die Einwohnerfragestunde nutzten, um noch letzte Anregungen und Hinweise, aber auch Kritik in Richtung der Ratsleute auszusprechen. Verhindern konnte das die Erhöhung aber nicht mehr.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 5. Dezember sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN