Emden
Emder Innenstadt

"Gute Stube-Flair" steht im Vordergrund

Umgestaltung und Baustand auf dem Neuen Markt waren Thema einer Informationsveranstaltung der Stadt Emden.

Von Ute Lipperheide

Emden. Ohne Wintereinbruch wird die Umgestaltung des Neuen Marktes zum November fertig sein. Vielleicht sogar etwas früher. Aber der städtische Mitarbeiter des Planungsamtes Johannes Amman wollte sich nicht wirklich festlegen.

Vor gut einem dutzend Besuchern hat die Stadt Emden am Montagabend im Rummel des Rathauses über das Vorhaben berichtet. Vor allem die Umgestaltung, die Vorbereitungen der Ausschreibung für den Verkauf der Waage, in dem sich jetzt ein Ein-Euro-Shop befindet, und die Ausgestaltung des Platzes standen im Vordergrund. „Das ist die gute Stube der Stadt und das muss sich auch in der Gestaltung widerspiegeln”, sagte Oberbürgermeister Tim Kruithoff während der Veranstaltung.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 12. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN