Emden
Zentralklinik in Georgsheil

GfE hakt in Sachen Finanzen nach

Die Debatte um die Kostenteilung beim Zentralklinikum wurde wiedererweckt. Die Ratsmehrheit hält zum alten Vertrag.

Von Ute Lipperheide

Emden. Halbe-halbe heißt es bei den Kosten für die Zentralklinik in Georgsheil. Die Stadt Emden und der Landkreis Aurich teilen sich die finanziellen Belastungen. So sah es der alte Vertrag vor, der zwischen den beiden geschlossen worden ist. Und dies ist auch Inhalt des neuen Konsortialvertrages.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 15. Juni sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN