Emden
Vollsperrung

Fußgänger auf der A31 sorgt für Polizeieinsatz und Sperrung

Der Mann wollte trotz Aufforderung die Fahrbahn nicht verlassen

Von Suntke Pendzich

Emden/Riepe. Ein Fußgänger hat am späten Samstagabend für einen Polizeieinsatz auf der Autobahn 31 bei Riepe gesorgt. Weil sich der Mann auf der Fahrbahn befand und diese auch nach Aufforderung nicht verlassen wollte, wurde die Autobahn gegen 22.10 Uhr gesperrt um die Sicherheit anderer Verkehrsteilnehmer aber auch der Polizisten vor Ort zu gewährleisten, sagte ein Sprecher der Polizeiinspektion Leer/Emden auf Anfrage der EZ. Der Fußgänger soll sich in einer "psychischen Ausnahmesituation" befunden haben. Die Autobahn soll inzwischen wieder freigegeben worden sein.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN