Emden
Städtebauförderungsprogramm 2020

Fast vier Millionen Euro für Kommunen in Ostfriesland

Die Stadt Emden, die Gemeinden Hinte und Krummhörn, die Stadt Norden und die Samtgemeinden Brokmerland und Hage profitieren von einem Programm des Landes.

Hannover/Emden/Landkreis Aurich. Die Stadt Emden, die Gemeinden Hinte und Krummhörn, die Stadt Norden und die Samtgemeinden Brokmerland und Hage profitieren vom Städtebauförderungsprogramm 2020, das Bauminister Olaf Lies am Mittwoch in Hannover präsentiert hat. Das teilte der Landtagsabgeordnete Matthias Arends (SPD) mit. Insgesamt 202 Fördermaßnahmen von Kommunen aus ganz Niedersachsen erhalten rund 121,652 Mio. Euro aus der Städebauförderung. Nahezu vier Millionen Euro an Fördermitteln fließen dabei in die ostfriesischen heimischen Kommunen.

In die Stadt Emden fließen insgesamt 1,981 Millionen Euro für Maßnahmen im Zuge des Grünes Bands Emden, in der Innenstadt und im Stadteil Port Arthur/Transvaal. Die Stadt Norden wiederum erhält 500.000 Euro für die Sanierung des Dornkaatgeländes sowie für Modernisierungsmaßnahmen in der historische Innenstadt rund um den historischen Marktplatz. Die Gemeinden Hinte und Krummhörn erhalten 250 000 Euro, wobei die Gemeinde Krummhörn gesondert nochmal weitere 330 000 Euro für Maßnahmen im Ortskern Greetsiel erhält. Zu guter Letzt erhalten die Samtgemeinden Brookmerland, Hage sowie die Gemeinde Großheide gemeinsam 764 000 Euro.

Der Landtagsabgeordnete Matthias Arends begrüßt die umfangreiche Förderung des Landes ausdrücklich: „Trotz der finanziellen Belastungen im Zuge der Corona-Krise und vor dem Hintergrund einer schwierigen Haushaltssituation investieren wir weiter in den gesellschaftlichen und sozialen Zusammenhalt in unserem Bundesland und stärken Stadtkerne sowie Stadtzentren. Dabei behält die SPD-Landtagsfraktion ihr klares Ziel, die Schaffung gleichwertiger Lebensverhältnisse in städtischen und ländlichen Räumen, weiterhin fest im Blick. Das wird auch daran deutlich, dass zwei Drittel der gesamten Städtebauförderungsmittel dem ländlichen Raum zugute kommen."

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN