Emden
Interview

Fahrschule Maibaum: „Wir sind als Team zusammengewachsen“

Nach dem Lockdown ist vieles anders als vor Corona.

Von Horst Seidenfaden

Emden. In einer neuen Serie beleuchtet die Emder Zeitung die Situation der Wirtschaft in der Corona-Krise. Mit welchen Problemen kämpfen die Geschäftsleute? Wie geht es ihnen nach Aufhebung des Lockdowns? Die EZ fragte nach. Diesmal bei Britta Maibaum, Inhaberin der gleichnamigen Fahrschule.

Emder Zeitung: Der Tag, als der Lockdown kam. Welche Erinnerungen kommen da hoch?

Britta Maibaum: Als das Tätigkeitsverbot kam, da waren ja parallel noch alle Autos unterwegs, teilweise zu Prüfungsfahrten. Die wurden natürlich noch beendet, aber danach haben wir angefangen rumzutelefonieren, um weitere vereinbarte Fahrstunden abzusagen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder zeitung vom 16. September sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN