Emden
Baumfällungen in Petkum

Eschen sind nicht mehr standfest

In der Straße „Zum Bind” sollen weitere Bäume gefällt werden - unklar ist noch, wie viele.

Von Gaby Wolf

Emden. In der kommenden Woche ist mit weiteren Baumfällungen an der Straße „Zum Bind” in Petkum zu rechnen. Das ergab eine Nachfrage bei der Stadt Emden. An der Straße, die im dritten Abschnitt für den Schwerlastverkehr zum neuen Baugebiet ertüchtigt werden soll, sollen demnach acht alte Eschen weichen, weil ihre Standsicherheit nicht mehr gegeben ist. Sieben davon würden unter die Baumschutzsatzung fallen. Die Fällungen sollen laut Stadt noch vor dem 28. Februar vorgenommen werden, weil vom 1. März an Straßenbäume naturschutzrechtlich besonders geschützt sind.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
ALLE INFOS ZUR WAHL
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.