Emden
Eisfläche in Emden wird am Sonntag geschlossen

Endspurt bei der Eiszeit

Die Veranstaltung hat die 30 000er-Marke geknackt. Für den Samstag sind Live-Musik und Kinderkarneval geplant.

Von Stephanie Schuurman

Emden. Ob am Ende sogar an der 40 000er-Besuchermarke gekratzt wird, bleibt angesichts der frühlingshaften Temperaturen, die gerade herrschen, abzuwarten. Wer in diesem Jahr aber noch einmal ein paar Runden Eislaufen will, sollte sich sputen. Am Sonntag, 19 Uhr, ist definitiv Schluss bei der dritten Eiszeit in der Nordseehalle. Kulturevents-Chefin Kerstin Rogge-Mönchmeyer hatte im Vorfeld die Zahl 40 000 als Losung genannt. Die 30 000sten Besucher waren tatsächlich schon am vergangenen Wochenende registriert worden. Es könnte also klappen mit einem neuen Rekord.

Es zählen nämlich nicht nur die Gäste, die aufs Eis gehen. Gerade auch für die geselligen Gäste gibt es nochmals viel Programm. Donnerstagabend ist nochmals Live-Musik im Winterdorf. Es spielen Lakeside Park. Ans jüngere Publikum richtet sich Freitagnachmittag die Eiszeit-Beatnight (ab 16 Uhr), bei der ein Discjockey die Eisfläche zur Tanzfläche macht. Und am Samstagabend gibt es sogar noch eine Premiere: „Open Stage” mit Live-Musik heißt dann das Motto. Gebucht ist das Rostocker Duo L.A., das die beliebtesten Melodien der Swing-Ära von Gershwin, Ellington und Porter präsentieren will, wie Kerstin Rogge-Mönchmeyer sagte. Sie kennt die beiden noch aus Bremerhaven und schätzt ihre „professionelle, handgestrickte Musik”.

Doch die beiden sollen an diesem Abend eben getreu dem Motto nicht allein auf der Bühne bleiben. „Wir laden alle Musiker für den letzten Abend auf die Bühne ein, die in den vergangenen Wochen hier gespielt haben”, sagte die Kulturchefin. „So ein Open Stage läuft eigentlich immer gut, schauen wir, wie es hier ankommt.” Unterstützt wird das Duo in jedem Fall von der Emder Band Level One. „Wir wollen eine richtig schöne Abschiedsparty hier haben”, sagte Kerstin Rogge-Mönchmeyer. Los geht es um 20 Uhr.

Vorher, gegen 19 Uhr, findet außerdem noch die Siegerehrung für die Teams im Eisstockschießen statt.

Für Kinder wird es am Samstagvormittag nochmals bunt. Ab 11 Uhr wird Karneval gefeiert. Wer dabei richtig auffallen möchte, sollte neonfarbene und weiße Kleidung tragen, rät Rogge-Mönchmeyer. Das gelte im Übrigen nicht nur für den Kinderkarneval, sondern den ganzen Samstag, wenn das Schwarzlicht eingeschaltet wird.

Am Sonntag endet dann das Partyprogramm. Bis 19 Uhr können dann in Ruhe die letzten Runden auf dem Eis gelaufen werden.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN