Emden
Fotografie

Emder fotografiert Faszinierendes

Norbert Schnorrenberg pflegt ein besonderes Hobby. Der Emder Zeitung präsentiert er eine Auswahl seiner Werke.

Von Axel Milkert

Emden. Natürlich weiß man längst, wie ein Fliegenkopf aufgebaut ist, wie die Kiefer von Spinnen aussehen und dass eine Kellerassel einem Miniaturpanzer ähnelt. Trotzdem ist und bleibt die Sparte der Makrofotografie und des sogenannten Focus stacking für manchen Fotografen eine spannende Herausforderung. EZ-Fotograf Norbert Schnorrenberg hat sich zu diesem Zweck eine vielschichtige Anlage zusammengebaut, mit der er toten Insekten, Spinnen und anderen Kleinsttieren für eine Momentaufnahme neues Leben einhaucht. Auf diesem Bild ist eine Fliege das Fotomotiv. Ein Fachmann erkennt: Dieses Tier ist bereits tot gewesen, als es zum „Model“ erkoren wurde. Die rötliche Randverfärbung der Facettenaugen ist dafür ein deutliches Zeichen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 23. Mai sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN