Emden
Ostfriese schlug mehrmals zu

Emder wegen mehrerer Delikte vor Gericht

Ein 23 Jahre alter Mann muss sich derzeit vor dem Landgericht Aurich verantworten.

Von Martina Ricken

Emden/Aurich. Es ist eine ganze Reihe von Straftaten, für die sich ein 23-jähriger Emder derzeit vor dem Landgericht Aurich verantworten muss. Die Anklagevorwürfe reichen von schwerem Raub über Körperverletzungen und Bedrohungen bis hin zu Widerstand und Angriffen gegen Polizeibeamte. Die Delikte des jungen Mannes hatten sich von September bis November vergangenen Jahres in Emden ereignet. Selbst einen zehn Wochen alten Säugling soll der Emder geschlagen haben. Am heutigen Donnerstag könnte womöglich ein Urteil fallen.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.