Emden
Automobilindustrie

Emder VW-Werk bekommt ein drittes Elektro-Modell

Außerdem wird die Achsfertigung zurück in die ostfriesische Fabrik geholt.

Von Jens Voitel

Emden. Gute Nachrichten für den Emder VW-Standort: Das Werk bekommt ab 2023 ein drittes Elektro-Modell. Das bestätigte der Betriebsratsvorsitzende Manfred Wulff gegenüber der Emder Zeitung. Nach Verhandlungen mit den Vorstand habe die Emder Autofabrik jetzt auch den Zuschlag für die Limousine des E-Modell Aero erhalten, die ursprünglich im europäischen Ausland gebaut werden sollte. Damit werden ab 2022 der ID.4, der dann aus Zwickau übernommen wird, sowie ein Jahr später auch der Variant und die Limousine des Aero in Ostfriesland vom Band rollen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 16. Juli sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN