Emden
Gericht

Emder Gerichtsurteil löst bundesweite Diskussionen aus

Das ostfriesische Arbeitsgericht hielt die Zeiterfassung eines Betriebes für nicht ausreichend. Die Entscheidung könnte weitreichende Folgen für ganz Deutschland haben.

Von Jens Voitel

Emden. Es kommt sicherlich nicht alle Tage vor, dass die Entscheidung eines ostfriesischen Gerichts bundesweit für Aufsehen sorgt. Das aber ist jetzt der Zweiten Kammer des Emder Arbeitsgerichts gelungen. Ein Urteil des Gerichts sorgt derzeit in ganz Deutschland für Diskussionen unter Juristen und Wirtschaftsvertretern. Nicht ausgeschlossen ist, dass das Urteil über kurz oder lang auch noch andere Gerichte beschäftigen und es am Ende sogar zu einem Grundsatzurteil führen wird.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 4. Juni sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN