Emden
Integration in Ostfriesland

Emden wird ein sicherer Hafen

Die Stadt erklärt sich bereit, zusätzliche Flüchtlinge aus dem Mittelmeer aufzunehmen.

Von Jens Voitel

Emden. Emden bietet sich als „sicherer Hafen” für Flüchtlinge an, die im Mittelmeer in Seenot geraten sind. Der Rat stimmte am Mittwochabend dem Beitritt zu einer Initiative deutscher Städte mit großer Mehrheit, allerdings auch gegen acht Nein-Stimmen und zwei Enthaltungen, zu. Bislang haben rund 120 deutsche Kommunen, darunter 24 in Niedersachsen, der Bundesregierung angeboten, zusätzliche Flüchtlinge aufzunehmen, die aus dem Mittelmeer gerettet worden sind - über den bereits geltenden Verteilungsschlüssel für deutsche Städte und Gemeinden hinaus.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 6. Dezember sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN