Emden
EZ-Reihe: Emder Gesichter

Eine für alle, alle für Bärbel

Barbara Tatjes, die alle nur Bärbel nennen, arbeitet seit 21 Jahren als Bedienung im Cafétje - und ist dort längst eine Institution.

Von Jens Voitel

Emden. Sie stehen nicht im Rampenlicht, nicht in der vordersten Reihe. Sie tauchen daher auch nicht regelmäßig in der Berichterstattung der Emder Zeitung auf. Trotzdem sind sie Vielen bekannt, gehören sie, gehören ihre Gesichter zum Emder Stadtbild unbedingt dazu. Deshalb stellen wir 20 dieser Menschen in unserer diesjährigen Adventsserie vor.

Heute: Barbara Tatjes

Kann das sein? Kann das wirklich sein, dass ein Mensch stets so freundlich, so fröhlich, immer mit einem Lächeln im Gesicht und mit einem persönlichen Wort oder einem trockenen Scherz auf den Lippen seine nicht gerade leichte Arbeit verrichtet? - Und das auch nicht nur, wenn die Sonne scheint, die Kasse stimmt oder sich das Leben gerade von der besten Seite zeigt, sondern auch an den anderen Tagen. So etwas kann man nicht lernen oder sich mühsam antrainieren. So eine Gabe kann man auch nicht anknipsen wie das Licht bei Einbruch der Dunkelheit. Das muss woanders herkommen. Wahrscheinlich von innen. Woher auch sonst?

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 4. Dezember sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN