Emden
Winterdienst

Ein Emder Salz-Sparwinter

Die milden Temperaturen schonen bislang den städtischen Haushalt und die Umwelt.

Von Axel Milkert

Emden. Kommt er noch, der Winter? Oder verschiebt er seinen Besuch endgültig auf die kommende Saison? Praktisch kein Schnee, kaum Eisglätte bisher. Zum Glück, mögen viele sagen. Auch beim Bau- und Entsorgungsbetrieb (BEE) sind die milden Temperaturen nicht unwillkommen: So wenig Einsätze wie in diesem Winter musste die BEE-Mannschaft in der Vergangenheit selten bis gar nicht fahren. Nur 18 Tonnen Salz wurden bis zum heutigen Tag verbraucht. Zum Vergleich: Der jüngste Spitzenwert für einen kompletten Winter lag 2015/16 bei 536 Tonnen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 12. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN