Emden
Gerichtsverhandlung

Drogen waren Triebfeder für Überfall auf Tankstelle

Ein Emder hatte offenbar eine Tankstelle beraubt. Bis heute ist die Angestellte traumatisiert.

Von Martina Ricken

Emden. Die Drogen waren nach Angaben des Angeklagten auch die Triebfeder für den Überfall. Seit seinem 14. Lebensjahr konsumiert er reichlich Marihuana. Er wollte sich aber nicht zu den beiden Tankstellenüberfällen aus 2019 äußern. „Es wäre besser, wenn wir das zusammen verhandeln würden, als uns in drei Monaten hier wiederzusehen. Denken Sie darüber nach“, gab ihm Richter Jan Heinemeier mit auf den Weg zurück in die Untersuchungshaft.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 30. Juni sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN