Emden
EZ-Serie Emder Gesicht

„Diese Zeit will ich nicht missen”

Ewald Everts kennen die meisten Emder aus dem Stadtgrill, aber einigen ist er auch noch als glänzender Handballer in Erinnerung.

Von Ann-Kristin Hoge

Emden. Sie stehen nicht im Rampenlicht, nicht in der vordersten Reihe. Sie tauchen daher auch nicht regelmäßig in der Berichterstattung der Emder Zeitung auf. Trotzdem sind sie Vielen bekannt, gehören sie, gehören ihre Gesichter zum Emder Stadtbild unbedingt dazu. Deshalb stellen wir diese Menschen in unserer Serie vor.

Heute: Ewald Everts

Er zieht etwas den Kopf ein, als er durch die Redaktionstür tritt. Im Stadtgrill, mit seinen hohen Decken und der ausladenden Theke, fällt es gar nicht richtig auf - aber Ewald Everts ist eine imposante Erscheinung. Den Inhaber der Gaststätte in der Bollwerkstraße kennen die meisten nur hinter dem Tresen, ausgestattet mit Schürze und Kochbesteck. Ein Umfeld, in dem sich der gelernte Koch und Bäcker auch sehr heimisch fühlt, doch - und manche werden sich heute noch daran erinnern - der 2-Meter-Mann kann auch auf eine erfolgreiche Handball-Karriere zurückblicken.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 18. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN