Emden
Anlage öffnete mit Verspätung

Die Freibadsaison in Emden ist eröffnet

Das Warten hat ein Ende: Am Wochenende startete das Van-Ameren-Bad in die neue Saison.

Emden. Pünktlich zur verspäteten Saisoneröffnung im Van-Ameren-Bad hat am Samstag tatsächlich moderates Badewetter geherrscht. So war die Besucherzahl entsprechend gut. Dickes Lob gab es von den Schwimmmeisterinnen Inge Lübben und Britta Seebens. Die ehrenamtlichen Helfer des Vereins hätten bis kurz vor der Eröffnung noch „richtig Gas gegeben”. Wie berichtet, war der Start vom 4. auf den 18. Mai verschoben worden, weil noch aufwendige Sanierungsarbeiten am Becken erledigt werden mussten.
Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN