Emden
Schule

Corona lässt die Zahl der Nichtschwimmer steigen

Die Emder Friesentherme hat wieder geöffnet, aber der Schülertransport wird zum Problem.

Von Stephanie Schuurman

Emden. Die Zahl der Menschen, die nicht schwimmen können, ist bundesweit ein wachsendes Problem. Durch die Corona-Pandemie ist die Zahl der Nichtschwimmer aber noch einmal deutlich nach oben geschnellt. Allein in Emden wird sie auf mindestens 700 geschätzt. Hintergrund ist die monatelange Schließung der Hallenbäder, in Emden der Friesentherme mit dem damit verbundenen Ausfall von Schwimmkursen. Auch der Schwimmunterricht der Schulen ist seit Februar gestrichen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 17. September sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
TIPPSPIEL-ANMELDUNG
Anzeige

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN