Emden

Busfahrplan: Transvaaler gehen auf die Barrikaden

Anwohner befürchten durch den Busverkehr Schäden an ihren Häusern und beklagen marode Straße.

Der Bus fährt direkt an den Häusern vorbei - sehr zum Missfallen der Anwohner. Foto: Eric Hasseler

Emden. Die Althusiusstraße ist nicht gerade eine Hauptverkehrsader. Im Gegenteil: Die Fahrbahn ist marode, überall ist der Asphalt abgebröckelt, an vielen Stellen ist es eng. Trotzdem fahren seit dem Ende der Sommerferien relativ große Busse durch die Straße im Stadtteil Transvaal. Die Anwohner treibt das zur Verzweiflung. Sie haben Angst um ihre Häuser, sind genervt von den ständigen Erschütterungen und fühlen sich obendrein nicht ernst genommen von der Stadt.

Was wollen die Anwohner tun? Und wie reagiert der Stadtverkehr? Das lesen Sie in der Emder Zeitung vom 22. September oder im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN

DER EZ-PODCAST

Aktuelles und Hintergründiges aus Emden und umzu.


Anzeige