Emden
Übergang war zu niedrig

Brücke wird höher gesetzt

Ab Pfingsten soll wieder eine freie Fahrt für größere Boote an der „Schiefen Tille” in Emden möglich sein.

Von Axel Milkert

Emden. Wassersportvereine in der Region können aufatmen: Ab Pfingsten (zweites Juni-Wochenende) soll die neue Brücke „Schiefe Tille” kein Hindernis mehr für größere Motor-Yachten darstellen. Die Fußgänger-Querung über das Fehntjer Tief im Stadtteil Herrentor wird angehoben und an den Widerlagern unterfüttert, um so die ursprüngliche Durchfahrtshöhe von mindestens 2,60 Metern (Sommer) und 2,76 Metern (Winter) wiederherzustellen.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 3. Mai sowie im ePaper.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN