Emden
Infrastruktur

Bauen in ganz Emden ist möglich

Die Stadtverwaltung sucht nach dezentralen Flächen. Die sieht sie in mehreren Stadtteilen. Gesichert ist davon bisher kaum etwas.

Von Axel Milkert

Emden. Es gibt in Emden noch verschiedene Flächen, auf denen Ein- und Mehrfamilienhäuser entstehen könnten. Die Stadtverwaltung hat eine entsprechende Liste erstellt. Daraus geht hervor: Potenzial, um zusätzlichen Wohnraum zu schaffen und damit das erklärte Ziel, mehr Menschen an die Stadt zu binden und die Einwohnerzahl über 50 000 zu halten, ist durchaus vorhanden.

Laut der Aufstellung könnten zusätzlich zu den 590 Wohneinheiten im geplanten Baugebiet Conrebbersweg West weitere knapp 300 Einheiten, verteilt über das gesamte Stadtgebiet, geschaffen werden.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 10. Februar sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS

JETZT BESTELLEN


Anzeige

UNSER CORONA-LIVEBLOG


GEMEINSAM IM NORDWESTEN


#emdenhilft


DER EZ-PODCAST

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN