Emden
Sanierung der Autobahn

Ab Sommer freie Fahrt auf A31

Die Bauarbeiten zwischen Riepe und Neermoor sollen drei Monate früher fertig werden.

Von Jens Tammen

Emden. Die Riesenbaustelle auf der Autobahn 31 zwischen Riepe und Neermoor ist auf der Zielgeraden. Schon vor den Sommerferien nächsten Jahres und damit drei Monate früher als geplant, soll der Standstreifenanbau in Verbindung mit der vollständigen Fahrbahnerneuerung abgeschlossen sein. „Unser angestrebtes Ziel ist es, dass der Sommerreiseverkehr in beide Richtungen zweispurig fließen kann.” Das sagte Frank Buchholz, Leiter der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Aurich, auf Anfrage der Emder Zeitung.

Den ausführlichen Bericht lesen Sie in der Emder Zeitung vom 3. Dezember sowie im ePaper für Apple und Android.

Kommentare
FOLGEN SIE UNS
Anzeige

DER EZ-PODCAST

TIPPSPIEL-ANMELDUNG

KONTAKT ZU UNS

Sie ziehen um oder es gibt Probleme bei der Zustellung? Dann finden Sie Hilfe in unserem Servicebereich

Zum Servicebereich

Sie möchten direkten Kontakt zu einer Abteilung aufnehmen oder haben Anregungen? Dann finden Sie im Kontaktbereich die passende Adresse

Zum Kontaktbereich

AM SEEHAFEN