Hier ist noch nie ein Zug durchgerollt: Stattdessen nutzen Fußgänger das 823 000 Euro Deichschart, um zur Ostmole zu spazieren. Foto: Eric Hasseler

N-Ports weist Deichschart-Kritik zurück

Das neue Schwarzbuch des Steuerzahlerbundes sorgt in Emden für Wirbel. Doch der Hafenbetreiber steht weiter hinter dem Bau der Anlage.

Im Eingangsbereich der Postfiliale am Bahnhof wird auf andere Filialen hingewiesen.

Post am Bahnhof erneut geschlossen

Die Probleme an der Emder Hauptpost reißen nicht ab.

Ein 28-jähriger Emder wurde zu einer Haftstrafe verurteilt. Foto: dpa

Haftstrafe für 28-jährigen Emder

Es gab keine Bewährung für räuberische Erpressung trotz guter Sozialprognose.

Die Pläne zur Entlastung in Loppersum stellen noch keine Lösung dar. Foto: Hans Ulrich Meyer

Umgehungspläne sind noch keine Lösung

Die Loppersumer Entlastung ist wieder im Gespräch. Doch eine Lösung ist das noch nicht. Ein Kommentar von Günther Gerhard Meyer.

In Harsweg prangt die Tulpe schon auf einem Straßenschild. Das bremst die Namensgebung in Petkum. Foto: Eric Hasseler

Ärger um Petkums Blumenstraßen

Aus dem Namensbeschluss im Kulturausschuss wurde nichts.

In diesem Jahr schlossen die Industrie- und Handelskammer und die Handwerkskammer für Ostfriesland tausende Ausbildungsverträge. Foto: Monika Skolimowska

Über 3200 neue Ausbildungsverträge

Trotz der hohen Anzahl der unterschriebenen Verträge gibt es noch hunderte unbesetzte Lehrstellen.

Info-Veranstaltung im Forum der Volkshochschule: Moderator Edzard Wagenaar (rechts) und Harald Hemken (Fördervereinsvorsitzender) konnten rund 120 Interessierte begrüßen. Foto: Norbert Schnorrenberg

Viele wollen dem Emder Hospiz helfen

Die erste Informationsveranstaltung des Fördervereins stieß auf großes Interesse, nicht nur bei alten Menschen.

Die brennende Synagoge in Emden.

Die Täter waren Emder

Vor 80 Jahren zündeten Nazis die Synagoge im Sandpfad an. 41 Männern wurde dafür nach dem Krieg der Prozess gemacht.

Die Einmündung von der Loppersumer Straße auf die B 210 im vergangenen Jahr. Hier wurde die Ortsdurchfahrt zur Umleitung im Zuge der Sanierung der Bundesstraße. Foto:  Günther Gerhard Meyer

Umgehung in Loppersum wieder im Gespräch

Die Hinteraner Ratsfraktion erinnert an bereits zu den Akten gelegte Pläne. Auch die Klinikpläne spielten bei den Überlegungen mit.

Bleibt weiter ein Streitpunkt in Emden: das ehemalige Apollo-Kino.

Ja zum Apollo-Projekt, Nein zur Finanzierung

GfE-Votum zum Apollo-Projekt sorgt für Verwirrung im Rat