Mordprozess in Aurich beginnt in diesem Monat

62-Jähriges Opfer wurde im April tot in seiner Wohnung gefunden

Symbolfoto: dpa

Aurich. Nach dem Tod eines 62-Jährigen in Aurich beginnt am 23. Oktober der Prozess gegen sechs Angeklagte. Sie müssen sich wegen schweren Raubes, Mord und Beihilfe zum Mord verantworten, teilte das Landgericht am Mittwoch mit. Zwei Männer im Alter von 21 und 46 Jahren sollen, wie berichtet, im April auf das Opfer eingeschlagen haben, um an dessen EC-Karte zu kommen. Der 62-Jährige starb durch massive Gewalt, wurde in seine Wohnung geschleppt und in die Badewanne gelegt.

Zwei weitere Männer im Alter von 19 und 37 Jahren sowie zwei Frauen im Alter von 31 und 40 Jahren sollen dabei geholfen haben. Die beiden Hauptangeklagten sowie der 19-jährige Mitangeklagte sind in Untersuchungshaft. Für den Prozess vor der Jugendkammer hat das Gericht neun weitere Termine bis Dezember angesetzt.

10.10.2018, 17:29 Uhr