Masterclass! - Loppi-Bären holen Sieg

Loppersumerin Heike Hilkenbach gewann den begehrten Preis bei dem Wettbewerb. Seit über acht Jahren verbringt sie mehrere Stunden pro Tag mit der Produktion ihrer wuscheligen Freunde.

Freut sich über den ersten Platz: Die Bärenkünstlerin Heike Hilkenbach in ihrer kleinen Werkstatt, wo die Loppi-Bären entstehen. Foto: Booken

Loppersum. Mehr als 300 Bären hat Heike Hilkenbach bereits mit ihren eigenen Händen gefertigt. Seit über acht Jahren verbringt sie mehrere Stunden pro Tag mit der Produktion ihrer wuscheligen Freunde - auch Loppi-Bären genannt.

Vor kurzem hat die über die Gemeindegrenzen von Hinte hinaus bekannte Bärenkünstlerin den ersten Platz bei einem der größten und beliebtesten Wettbewerben, dem "TED worldwide" in der Masterclass gewonnen und damit eine begehrte Trophäe nach Loppersum geholt. "Für mich ist diese Auszeichnung etwas ganz Besonderes", sagte Hilkenbach, die zusammen mit ihrem Mann im vergangenen Jahr von Nordrheinwestfalen nach Loppersum zog.

Der jährlich weltweit ausgeschriebene Wettbewerb wird von der "Teddybär Welt" in Wiesbaden ausgerichtet. Diese Veranstaltung, die am vergangenem Wochenende in Wiesbaden stattfand, ist eine der größten Messen für Teddybären und alles was dazu gehört. Dort stellte Hilkenbach mit großer Freude ihre eigenen Teddybären, Pinguine, Hasen und Waschbären aus, an denen sie je Exemplar circa 50 Stunden arbeitet. In der Masterclass belegte sie mit "Little Harvey" in der Kategorie "Natürliche Bären" den zweiten Platz.

Mehr über die Künstlerin und ihre Loppi-Bären unter www.loppi-baeren.de.

 

15.03.2014, 05:00 Uhr